Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldegebühr beinhaltet alle Vorträge sowie Mittagessen, Abendessen, die Preisverleihung und die Party am 18. September sowie ein Tagesticket für die Zukunft Personal 2019, welches Sie vom 17.-19.09.2019 September einlösen können. In der Anmeldegebühr sind Anreise und Unterkunft nicht enthalten.

Mercer | Promerit behalten sich das Recht vor, Anmeldungen von Dienstleistern und potenziellen Teilnehmern, die nicht der Zielgruppe entsprechen, abzulehnen. Diese Einschränkungen zielen darauf ab, optimale Voraussetzungen für das Networking im Rahmen der Veranstaltung zu schaffen, und wir bitten daher um Ihr Verständnis. Wir möchten Sie darüber informieren, dass während der Konferenz Bilder und Videos aufgenommen werden, die möglicherweise auf einer Website oder in den sozialen Medien veröffentlicht werden. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung für Entscheider, People Manager, HRler, New Worker und Technologie-Begeisterte bestimmt ist.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass während der Veranstaltung Bilder und Videos aufgenommen werden, die möglicherweise auf einer Website oder in den sozialen Medien veröffentlicht werden.

Teilnahmegebühren:

Tagesticket inkl. Abendevent: 950 EUR

Early Bird Ticket (bis 31.8.) 750 EUR

Discount –  Ab dem 2. Ticket für Ihr Unternehmen erhalten Sie 15% Nachlass auf die Bestellsumme.

Fragen?

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
marketingpromerit.com

Stornierungsbedingungen für die Veranstaltung:

Stornierungen senden Sie bitte per E-Mail an die Adresse marketingpromerit.com.

  • Bei Stornierungen, die mehr als 30 Tage vor der Veranstaltung eingehen, werden die Kosten in voller Höhe erstattet.
  • Bei Stornierungen, die 15-29 Tage vor der Veranstaltung eingehen, werden die Kosten abzüglich 40% erstattet.
  • Bei Stornierungen, die weniger als 15 Tage vor der Veranstaltung eingehen, werden keine Kosten erstattet.
  • Bei Nichterscheinen am Tag der Veranstaltung werden keine Kosten erstattet.

Sie können jederzeit vor Beginn der Veranstaltung eine Kollegin oder einen Kollegen als Ersatzteilnehmer nominieren, sofern diese/dieser der oben beschriebenen Zielgruppe entspricht.